Turnverein - Edgar

Direkt zum Seiteninhalt
Neuer Stufenbarren
Sportgemeinschaft Handwerk Rabenstein e.V.
 
Neues aus der Abteilung Turnen und Gymnastik

Die Abteilung Turnen ist traditionell die älteste im Verein. In dieser Abteilung können sich Alt und Jung körperlich fit halten.  Ziel war und ist es, den Bewegungsapparat Mensch in Verbindung mit dem Geist zu fordern, fit zu halten und so auch etwas Abstand vom Alltagsstress zu gewinnen.

Freitags von 19:30 Uhr bis 22:00 sind die Herren der Altersgruppe Ü50 in der Turnhalle Kieselhausenstraße.
Zu Beginn wird eine allgemeine Erwärmung durchgeführt. Danach werden an den klassischen Turngeräten wie Reck, Ringe, Sprung über Pferd oder Bock und Boden (jeder nach seinen Möglichkeiten) Übungen durchgeführt. Am Ende gibt ein Mannschaftspiel. Wir würden uns gerne verjüngen, gern können hier auch Interessenten zum Probetraining vorstellig werden. Angesprochen ist die Altersgruppe Ü30, wir passen das Training auch gerne an.
Am Mittwoch sind die Gymnastikfrauen in der Zeit von 19:00 bis 21:00 Uhr in der Halle.
 
Da die Abteilung insgesamt komplett überaltert ist, habe ich mit einer Postwurfsendung im neuen Wohngebiet Unritzstraße im November 2016 in Rabenstein für das Kinderturnen geworben. Darauf meldeten sich unter anderem zwei Kinder (Marie u. Moritz), mit denen ich begann, montags von 17:00 bis 18:00 Uhr gymnastische und einfache turnerische Übungen durchzuführen. Sportkamerad Klaus Anders brachte das Nachbarskind Emil mit und wurde mein erster Co-Trainer.
Da die Postwurfsendung nicht allzu viel Erfolg brachte, nahm ich Kontakt mit der Carlowitzschule auf, um weiter geeignete und interessierte Kinder auf direktem Weg zu werben. In Abstimmung mit der Direktorin und den Sportlehrerinnen wurden Termine vereinbart und die Sportstunde in den jeweiligen Klassenstufen 1 u. 2 übernommen.
Vielen Dank auch nochmals an dieser Stelle an die Lehrerschaft.
Montags ist die Kinderturngruppe im Alter von 6 bis 10 Jahren von 17:00 bis 18:00 Uhr in der Turnhalle.
Im Jahr 2017 starteten wir mit vier aktiven Kindern und wuchsen zum Jahresende auf 14 Kinder an. Nun konnte ich auch noch zwei weiter Sportkameraden für die Absicherung des regelmäßigen Trainings gewinnen. Bernd Katzschner, der früher auch in Reichenbrand turnte, und zeitweise auch Ralf Drenkelfort, der sogar eine sportpädagogische Ausbildung hat.
Zur Weihnachtsfeier führten wir die erlernten Turnübungen den Eltern vor.
Im Jahr 2018 starten wir mit 14 aktiven Kindern und zum Jahresende kamen 15 Kinder regelmäßig zum Kinderturnen.
Im Durchschnitt sind zur Turnstunde zwischen 10 und 12 Kindern.
Aktive Werbung ist nun nicht mehr notwendig, die Mundpropaganda reicht vollkommen aus. Für eine weitere Aufnahme von Kindern bedarf es sogar weiterer trainerischer Unterstützung. Dazu würde ich auch gern die Gruppe noch mal in eine für Kinder im Alter von 5 bis 6 Jahre und eine Gruppe für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahre teilen. Wer also hierzu Ambitionen hat, kann sich gerne melden, ein Trainerschein ist hierzu nicht notwendig. Bisher mussten die Kleinen wieder weggeschickt bzw. auf eine Warteliste gestellt werden, weil eine sinnvolle Trainingseinheit über eine so große Altersspanne nicht funktioniert.
Im Jahr 2020 starten wir nun mit 24 aktiven Kindern.
Wir trauern um unseren Sportkameraden
Jürgen Thoß (1940 - 2020)
Ccopyright SBS Schreib- und Büroservice
Zurück zum Seiteninhalt